St. Martin 2011 in Rurdorf

Am 15.11.2011 war der St. Martin wieder zu Besuch in Rurdorf. Gespannt harrten alle Teilnehmer des Martinsumzugs am Pfarrhaus vor der großen Außenkrippe aus und freuten sich, als sich gegen 18 Uhr St. Martin auf seinem Pferd zu ihnen gesellte.

Nach dem großen gemeinsamen Umzug durch Rurdorf zog der heilige Martin in die Pfarrkirche, erzähle eine Geschichte aus seinem Leben und erinnerte die vielen anwesenden Kindern, dass es wichtig ist zuteilen. Denn es gibt immer und überall Menschen, die ihre Hilfe brauchen. "Geht nicht an ihnen vorbei, sondern helft!" war seine Botschaft ...

Zum Schluss gab es dann eine große Martinstüte, gefüllt mit vielen leckeren Dingen. Und auch hier rief Martin die Kinder auf zu teilen: Am Ausgang konnten sie etwas aus ihrer Tüte für diejenigen spenden, die in diesem Jahr keine Martinstüte bekommen konnten ...

Und weil doch jedes Jahr immer weniger Laternen zu sehen waren, beschlossen Martina Schleipen, Martin Schiffer,  Steffen Peters und einige mehr im nächsten Jahr einen Martinsumzug für Erwachsene und Kinder zu organisieren, an denen auch die Erwachsenen mit selbstgebastelten Laternen mitziehen und mitsingen sollen, damit wieder ein schönes Lichtermeer entsteht. Wie das genau aussehen soll, wird zu gegebener Zeit u.a. auf dieser Website bekannt gegeben ...

Nun aber zunächst die Fotos vom Martinsumzug 2011:

Fotos von Steffen Peters

Zurück