2. Rurdorf-Special-BobbyCar-Challenge 2011

Die 2. Rurdorf-Special-BobbyCar-Challenge am 03.07.2011 war ein voller Erfolg 72 Teilnehmer aller Altersklassen waren am Start und zeigten ihr Können. Mit dabei waren auch mehrere Fahrer aus der Weltelite, wie beispielsweise der Deutsche Meister Bernd Thoma. In der Profi-Klasse zeigten sie den Zuschauern wo der BobbyCar-Hammer hängt, denn mit mehr als 50 km/h rasten sie den Berg hinunter.

Dass das Rurdorfer Rennen bereits über die Region hinaus bekannt ist zeigt auch die Anwesenheit eines Kamera-Teams von "Aachener-Nachrichten Online" und sogar vom SWR / EinsPlus, die über Bernd Thoma und das Rurdorfer Rennen berichteten.

Nach dem Rennen trat beim AfterRace-OpenAir-Konzert die REAMONN-Tribute-Band REAS.ON auf, welche den Besuchern der Rurdorf-Special-Konzerte noch vom ersten Konzert in alter Formation in Erinnerung sein sollte. Es war ein großartiges Konzert und die Umstrukturierung tat der Band richtig gut. Man spürte die gestiegene Professionalität - ohne dass der Spass an der Musik dabei auf der Strecke geblieben wäre. Im Gegenteil! Großartig!

Ein ganz herzlicher Dank geht an die vielen freiwilligen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre!

Hier nun weitere Infos und ein paar Fotos vom Rennen und vom Konzert (Fotograf: Stefan Kahlen) ...

 

... und zwei Video-Beiträge von EinsPlus (SWR) ...

... sowie von AN-Online ...



 

Zurück